Efeu

Den Efeu pflegen

Der immergrüne Efeu benötigt kaum Pflege im eigentlichen Sinne. Ist die Pflanze erst einmal gut angewachsen und hat eine gewisse Größe erreicht, braucht der Efeu selbst an heißen Sommertagen kaum zusätzliches Wasser. Wenn Sie Ihren Efeu pflegen und unterstützen möchten, sollen Sie besser nicht zum Dünger greifen. Der immergrüne Kletterkünstler wächst ohnehin rasant und eine zusätzliche Düngergabe ist daher unnötig. Die Zeit, die Sie bei der Pflege sparen, sollten Sie lieber in das regelmäßige Schneiden des Efeus stecken.

Den Efeu schneiden

Das rasche Wachstum des immergrünen Efeus können Sie nur bändigen, wenn Sie den Efeu regelmäßig schneiden. Am besten eignet sich dafür eine scharfe Gartenschere. Schneiden Sie den Efeu ruhig weit zurück, denn die immergrüne Rankenpflanze ist sehr schnittverträglich und erholt sich schnell. Wenn Sie den Efeu pflegen und schneiden, ist es ratsam, dabei eine Staubschutzmaske zu tragen. Efeu ist bekanntermaßen giftig, und kleine Bruchstücke oder Abrieb vom Schneiden sollte nicht eingeatmet werden.

Wenn Sie an einer anderen Stelle in Ihrem Garten weiteren Efeu anpflanzen möchten, können Sie dies leicht mit Stecklingen bewerkstelligen. Die Stecklinge, die beim Schneiden des immergrünen Efeus anfallen, werden dazu einfach an gewünschter Stelle in den Boden gesteckt.